Realm-Pools / Cross-Realm & Server-Hopping

Ihr wisst nun was Server & Realms sind und was für Vorteile sie mit sich bringen. Wer dies noch nicht weiß, der kann dies hier erfahren. Doch es gibt noch weitere verwirrende Begriffe: Realm-Pools, Cross-Realm und Serverhopping.

 

Was hat es damit auf sich? Das soll auf dieser Seite erklärt werden.


Realm-Pools

 

Ein Realm-Pool ist einfach ein Zusammenschluss mehrer Realms. So befindet sich jeder Realm in einem Realm-Pool. Diese hören z.B. auf den Namen "Blutdurst" oder "Verderbnis".

 

Realm-Pools sind prinzipiell unsichtbar. Man sieht sie nicht im Spiel, es ist also eher eine technische Angelegenheit. Diese Spielt jedoch eine Rolle bei Cross-Realm & Server-Hopping. Dazu siehe weiter unten.


Verbunden- bzw verknüpfte Realms

 

In der Vergangenheit wurden einige Realms verbunden bzw. verknüpft. So z.B. die Realms "Todeswache" & "Zirkel des Cenarius". Es handelte sich vor der Verknüpfung um zwei völlig eigenständige Realms. Durch die Verknüpfung ist daraus ein neuer Realm geworden und die alte Unterteilung ist Geschichte.

 

Zwar stehen beide Realmnamen noch eigenständig in der Realm-Liste und auch bei den Charakteren ist angemerkt auf welchem Realm sie erstellt wurden. Praktisch ist dies aber völlig egal. Es kann als ein Realm betrachtet werden.

 

Realm-Verknüpfungen gab es oftmals auch zwischen mehr als nur zwei Realms. Auch diese Realms sind dann quasi zu einem verschmolzen, ohne die ursprünglichen Namen zu entfernen.


Cross-Realm & Server-Hopping

 

Server - Hopping beschreibt den Zustand, dass Spieler*Innen auf viele verschiedene Realms Zugriff mit ihrem Charakter haben. Das läuft dabei ab über Gruppenbildung.

 

Ein Beispiel:

 

Charakter X befindet sich auf dem Realmverbund "Todeswache/Zirkel des Cenarius". Nun eröffnet ein Spieler oder eine Spielerin  Y eines anderen Realms, z.B. "Lordaeron" eine Gruppe und lädt Charakter X vom Realmverbund "Todeswache/Zirkel des Cenarius" ein.

 

Charakter X wird dann auf den Realm "Lordaeron" des Spielers oder der Spielerin Y transferiert. Charakter X befindet sich dann quasi auf dem Realm "Lordaeron". Genau das bezeichnet Server-Hopping.

 

Viele Spieler*Innen machen sich diese Mechanik nämlich zu nutze. So z.B. wenn ein seltener Gegner auf dem eigenen Realm nicht anzutreffen ist. Sie treten dann einer anderen Gruppe bei in der Hoffnung, den seltenen Gegner auf deren Realm anzutreffen.

 

Diese Praktik ist derzeit Realität aber auch Gegenstand großer Kritik, da Gruppen somit als Sprungbrett missbraucht werden für egoistische Bedürfnisse.

 

Cross-Realm dagegen beschreibt die Überkreuzung von Realms eines Realmpools. Sprich alle Spieler*Innen auf Realms eines gemeinsamen Realmpools sehen sich auch ohne Gruppenbildung ganz normal in der offenen Welt.

 


Wann genau läuft ein Transfer ab

 

Ein Transfer erfolgt immer dann, wenn einem Realm außerhalb des eigenen Realm-Pools beigetreten wird. Spieler*Innen auf Realms des gleichen Realmpools sehen sich aufgrund von Cross-Realm ohnehin generell, ohne dafür einer Gruppe beitreten zu müssen.

 

Über die genaue Zusammensetzung der Realm-Pools gibt es derzeit keine offizielle Liste.


Kommentare: 0