Die Klassenrollen & die Klassen

Für die Klassenwahl sollte man sich Zeit nehmen und viel ausprobieren! © Blizzard Entertainment
Für die Klassenwahl sollte man sich Zeit nehmen und viel ausprobieren! © Blizzard Entertainment

Die Klassen, ein unglaublich umfassendes Themengebiet, über welches man sich Stunden über Stunden auslassen könnte, ohne zu einem Ergebnis zu kommen. Und auch hier lautet die goldene Grundsatzregel:

 

Wählt jene Klasse, welche euch Spaß und Freude bereitet!

 

 

Natürlich genügt diese Antwort vielen nicht. Generell gilt zu sagen, dass jede Klasse ganz eigene Spielweisen, Erlebnisse & Erfahrungen mit sich bringt. Jede Klasse besitzt einzigartige Fähigkeiten sowie unterschiedliche Vor- und Nachteile. Letztlich besitzen die Klassen auch immer noch verschiedene Spezialisierungen, welche nochmals ganz eigene Vor- und Nachteile mit sich bringen.

 

Dieser Beitrag kann daher nicht mehr leisten, als einen ganz groben Überblick über die Klassen zu geben.


Fernkämpfer, Nahkämpfer, Tanks & Heiler (Klassenrollen)

 

Generell gibt es in World of Warcraft diese vier Arten von Klassenrollen. Ihr spielt also z.B. einen Charakter, der aus der Distanz angreift oder aber einen Heiler, der seiner Gruppe schützend zur Seite steht, indem er sie von Schaden heilt.

 

Tanks (Panzer) dagegen ziehen die Bedrohung der Gegner auf sich und verhindern, dass diese die anderen Gruppenmitglieder angreifen. Ihr müsst also entscheiden, welche Rolle euch am ehesten interessiert. Das erleichtert euch eure Klassenwahl enorm!

Daher hier einmal ein Überblick, welche Klassen welche Rolle erfüllen können. Einige Klassen können nämlich gleich mehrere Rollen ausführen.


Fernkämpfer-Klassen:

 

Magier, Hexenmeister, Jäger, Schamanen, Priester, Druiden


Nahkämpfer-Klassen:

 

Schurken, Krieger, Paladine, Todesritter, Druiden, Schamanen, Jäger, Dämonenjäger, Mönche


Heiler-Klassen:

 

Paladine, Priester, Druiden, Schamanen, Mönche


Tank-Klassen:

 

Krieger, Paladine, Druiden, Todesritter, Mönche, Dämonenjäger


Wie ihr seht, können viele Klassen zwei oder sogar drei Rollen einnehmen. Das sind sogenannte Hybrid-Klassen.

 

Das sind also:

 

Krieger (Tank/Nahkampf)

Todesritter (Tank/Nahkampf)

Mönche (Tank/Nahkampf)

Dämonenjäger (Tank/Nahkampf)

Paladine (Tank/Heilung/Nahkampf)

Druiden (Tank/Heilung/Fernkampf/Nahkampf)

Priester (Heilung/Fernkampf)

Schamanen (Heilung/Fernkampf/Nahkampf)

Jäger (Fernkampf/Nahkampf)

 

Somit bleiben der Schurke, Magier, der Hexenmeister und der Jäger als reine Schadensklassen, wobei der Jäger noch die Wahl zwischen Nah- und Fernkampf besitzt.

 

Welche Rolle euch liegt? Ihr müsst es ausprobieren, es kann euch keiner sagen. Manchen Leuten macht eine Klasse unheimlichen Spaß, während sie anderen nur ein müdes Gähnen entlockt. Probiert auch ruhig verschiedene Rollen aus, bevor ihr euch endgültig festlegt.


Aber welche Klasse ist denn nun die stärkste - Ein Apell

 

Um diese Frage dreht sich oft alles bei vielen. Aber es ist eine falsche Frage. Tatsächlich ist immer mal eine andere Klasse besonders stark oder auch einfach eine andere Spezialisierung. Es gibt nicht die Klasse, welche alle anderen in die Tasche steckt.

 

Ja, irgendeine Klasse wird wohl immer die Listen anführen aber was sicher ist: Es wird niemals immer die Gleiche sein und einigermaßen ausgeglichen sind die Klassen dann letztlich doch.

 

Damit möchte ich sagen: Es bringt nichts, die Auswahl nach diesem Gesichtspunkt zu treffen. Nur weil eine Klasse auf dem Papier stark ist, seid ihr damit nicht automatisch stark. Jede Klasse braucht Übung & ein bisschen Talent sowie Beherrschung.

 

Einfach zu wählen was gerade als stark gilt funktioniert da nicht. Deswegen solltet ihr eine Klasse wählen, die euch Spaß macht und mit der ihr umgehen könnt. Dann werdet ihr auch in "schlechten Zeiten" mit dieser Klasse wesentlich besser spielen als jene die meinen es besser zu wissen und immer der stärksten Klasse nachrennen.

 

Jene sind nämlich- und soviel kann ich nach 10 Jahren sagen- die allerersten welche beim Boss im Staub liegen und dann -genau- überhaupt keinen Schaden mehr machen.


Informationen zur eigene Klasse & Hilfe

 

Im Internet gibt es viele Guides und Hilfestellungen zu allen Klassen. Eine gute erste Anlaufstelle sind jedoch stets die Klassenforen eurer Klasse. So besitzt jede Klasse ein eigenes Forum wo sich Spieler*Innen über ihre Klasse austauschen, wo sich Mentoren & Guides finden und Raum für Fragen ist.

 

Wenn ihr also eure Wahl getroffen habt oder auch schon vorher, um euch zu informieren, solltet ihr eure Klassenforen aufsuchen.

 

Klickt auf eure Klasse um zu eurem Klassenforum zu gelangen!

 

=> Magier

=> Hexenmeister

=> Jäger

=> Schamane

=> Druide

=> Priester

=> Krieger

=> Paladin

=> Todesritter

=> Mönch

=> Schurke

=> Dämonenjäger (Noch nicht verfügbar)

 

Und für ganz grundlegende Informationen zu den Klassen steht euch die allgemeine Spielhilfe bereit, welche ihr hier findet.


Kommentare: 0