Über "korrektes Verhalten".

Wisst ihr, was mir eben durch den Kopf gegangen ist? Wie extrem sensibel und überempfindlich die Gesellschaft mittlerweile wird. Da bildet natürlich auch ein WoW-Forum keine Ausnahme. Spontan muss ich bei einigen Personen im Forum ganz spontan an Situationen wie die Folgenden Artikel und Ähnliche.


Ich habe das Gefühl, wir schlittern in eine Zeit der Überempfindlichkeit. In der simple Begriffe sofort als Angriff gesehen werden. In meinem Fall ist das, ich würde anderen stets Dummheit unterstellen, dies würde sich quasi durch meine Posts ziehen. Paradoxerweise wird man dann selbst in die Ecke der Überempfindlichen gestellt von den Leuten, von denen es eigentlich ursprünglich ausging.


Nämlich die, welche in jedem Post sowas herauslesen, oder Arroganz, oder Missgunst, oder sonst irgendwelche Charaktereigenschaften. Die sich dann in jedem zweiten Post über meine angebliche Arroganz und das Unterstellen von Dummheit aufregen.


Dann versuche ich das Ganze zu entkräften, was die ganze Situation aber noch schlimmer macht. Die Überempfindlichen werden noch empfindlicher. Selbst wenn man explizit sagt, dass es nicht in der Absicht lag, herablassend zu sein, werden die Überempfindlichen darauf bestehen, dass es "aber eben so gemeint war".


Eine neue Form des Diktats des "korrekten Verhaltens" welches sich dann meist auf die gerade vertretenen Mehrheitsmeinungen stützt, was denn gerade gefälligst unter "korrekt Verhalten" zu verstehen sei.


Es ist eine sehr gefährliche Entwicklung, denn im Grunde ist das der Schlüssel, die Antwort. Deshalb geht es immer wieder um Personen, nicht um Themen. Weil jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird. Solche Leute können dann unter solchen Bedingungen der Überempfindlichkeit auch nur schwer Sachebene und persönliche Ebene trennen.


Also ein absoluter Teufelskreis, scheinbar unauflösbar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    V. (Montag, 09 November 2015 13:34)

    Die meisten Foren, die ich kenne, haben negative Bewertungen wegen der zu großen Mißbrauchsmöglichkeiten bewusst dauerhaft abgeschaltet.

    Dass diese Funktion in den Battle.net-Foren massiv mißbraucht wird, dies steht für mich außer Frage.