Screenshot-Gewinnspiel - Neue Infos

Hallo zusammen!


Heute ist der Tag, an dem die Einsendefrist für das Gewinnspiel ablaufen wird. Wobei, eigentlich ist es Dienstag, also heute ab 0.00 Uhr werden keine weiteren Einsendungen mehr entgegengenommen.


Es sind doch einige Screenshots zusammengekommen und sie werden frühstens ab Morgen hier auf der Seite präsentiert werden, spätestens aber am Wochenende. Im Verlauf der Woche wird sich eine Jury bestehend aus Mitgliedern des Bund der stillen Klingen beraten und die Sieger durch Abstimmung bestimmen.


Die Sieger werden dann ebenfalls hier bekanntgegeben und zusätzlich per E-Mail informiert. Im gemeinsamen Kontakt mit den Gewinnern wird dann die Vergabe der Preise besprochen bzw. ein Termin vereinbart.


Auf Wunsch werden die jeweiligen Einsender/innen der Screenshots nicht bekanntgegeben, in dem Fall einfach bescheit geben. Dabei geht es um die Charakternamen, nur diese werden bekannt gegeben.


Wie auch immer: Heute darf noch eingesendet werden, also schnappt euch eure Kamera!


Teufelslord Zakuun

Nein, leider konnte Teufelslord Zakuun noch nicht bezwungen werden. Für mich ist Zakuun eher einer der unangenehmeren Bosse. Sicher sind seine Mechaniken irgendwie ganz spannend, aber ich mag diese Art von Mechaniken nicht so.


Im Grunde läuft der Bosskampf darauf hinaus, dass man ihn bis zur letzten Phase runterspielt und dort erst der eigentliche Kampf beginnt. Wenn man dort dann scheitert, dann darf man immer erst mal wieder bis zu der einen entscheidenden Phase spielen, um daran zu üben.


Das gab es schon bei vielen Bossen, man ist daran gewöhnt. Was ich aber wirklich nicht mag ist diese Abruptheit des Bosskampfes. Auch hier läuft es darauf hinaus: Entweder die Gruppe überlebt eigentlich so ziemlich vollständig oder in einer Sekunde fällt der gesamte Raid um, weil irgendwo im Raum irgendjemand eine Welle abbekommen hat.


Ich weiß nicht, ob es irgendwie einen Begriff für diese Mechaniken gibt.


Somit mussten wir uns (leider) erstmal bei rund 4 % geschlagen geben, ich bin jedoch ganz zuversichtlich, dass er beim nächsten mal im Staub liegt.


Ich bevorzuge eher Mechaniken, wo jeder so ein wenig auf sich selbst achten muss. Wenn ich also nicht aus dem Feuer raus laufe, dann sterbe ich. Ich sterbe aber nicht direkt, wenn jemand anderes nicht aus dem Feuer läuft. Im übertragenen Sinne passiert Letzteres bei Zakuun. Und nichts ist für mich frustrierender, als ein Tod, den man nicht vermeiden kann.


Dennoch hat der Kampf durchaus seine Berechtigung und die Tödlichkeit der Wellen macht es zu einem Präzisionsboss, wo wirklich jeder exakt stehen und sich bewegen muss. Dennoch: Hätte ich die Wahl, so wöllte ich weniger dieser MEchaniken in Zukunft.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0