Accountgebundene Ausrüstungen - war ihre Einführung ein Fehler?

Über die Zeit kamen immer mehr Erbstücke + Aufwertungen in das Spiel; © Blizzard Entertainment
Über die Zeit kamen immer mehr Erbstücke + Aufwertungen in das Spiel; © Blizzard Entertainment

Hallo und einen schönen Abend!


Heute möchte ich mich mit einem Thema beschäftigen, was mich schon länger etwas "stört". Wobei es auch kein wirklichen stören ist, es ist mehr so ein Gefühl des Unwohlseins. Und zwar geht es um die Erbstücke bzw. Accountrüstungen.


Viele Spieler_innen erfreuen sich an ihnen: Schön schnell hochleveln, man hat die Gebiete, die Quests und Dungeons ja schließlich schon tausend mal gesehen. Auf der einen Seite kann ich das schon verstehen, ich nutze selbst ja auch die Accountrüstungen. Auf der anderen Seite sehe ich sehr viele negative Aspekte, welche ich mit diesen Rüstungen verbinde.


Ich versuche im Nachfolgenden mal die für mich relevanten negativen Aspekte aufzulisten:


1. Anspruch von Welt & Dungeons:


Zugegeben: Der Anspruch der Welt und der Dungeons wurde schon vor langer Zeit sehr weit abgesenkt und ist mittlerweile, ohne zu übertreiben, unterirdisch. Daran tragen nicht nur die Accountrüstungen eine Schuld. Aber ich sehe sie doch als ein größeres Zahnrad innerhalb dieser Entwicklung. Insbesondere z.B. auch bei Dungeons. Selbst wenn man dort z.B. ohne diese Rüstungen spielen würde, so tun es vier andere eben immer noch. Aber darauf gehe ich später noch einmal ein.


Durch die Accountrüstungen wird die ohnehin schon sehr viel seichter gestaltete Welt & die Dungeons eben noch einmal ein bisschen leichter. Es gibt keine Gefahren mehr, keine Bedrohungen oder Überraschungen.


2. Levelgeschwindigkeit & Skalierungen:


Die Accountrüstungen sind neben ihrer Stärke vor allem aber wegen ihren XP-Buffs beliebt. Man möchte schließlich schneller leveln. Und hier taucht aber schon das nächste Problem auf: Die Levelgeschwindigkeit ist enorm! So enorm, dass man einfach aus den Gebieten herauslevelt. Letztlich läuft man nur noch von Gebiet zu Gebiet und es kommt gut und gerne vor, dass man auf dem Weg zum nächsten Gebiet schon überhaupt nicht mehr dort hinmuss, weil man auch dort bereits rausgelevelt ist.


Selbst ohne Accountrüstungen kommt dies sehr leicht vor. Mit Accountrüstungen maximiert sich der Effekt jedoch. Dies ist nach meinem Empfinden kein positives Quest- & Spielerlebnis.


3. Charakterprogression:


Nicht ausschließlich, aber auch wegen den Accountrüstungen fühlt sich das Leveln leider oft wie ein Schlauch an, durch welchen man seinen Charakter mit Hochdruck durchpumpt. Nahezu für jeden Rüstungsslot gibt es derzeit Accountrüstungen. Erhaltene Rüstungen in Dungeons & bei Quests sind somit irrelevant. Die verbliebenen Rüstungen kann man schon fast ignorieren oder sie werden gefühlt im 5 Minuten-Takt ausgetauscht.


Das bedeutet, dass beim Leveln die Charakterprogression vollkommen vernichtet wurde. Es geht also nicht mehr um einen möglichst spannenden und atmosphärisch hochwertigen Levelweg, wo man sich auch mal über ein neues Equipteil freut (und es gegebenenfalls sogar verzaubert, ja so etwas gab es mal), welches einen über die nächsten 5 - 8 Level begleitet. Nein, viel mehr geht es nur noch darum "schnell auf Level 100" zu kommen. Der eigentliche Weg dahin ist im Grunde kaum mehr vorhanden und fühlt sich wie das Absitzen von Wartezeit an.


Hier tragen Accountrüstungen nach meinem Empfinden eine große Mitschuld.


4. Dann zieh die Rüstungen halt nicht an!:


Könnte man sagen, aber so einfach ist es natürlich nicht. Das würde schließlich bedeuten, man soll den Handlungsspielraum seines eigenen Charakters selbst einschränken, damit das Spiel überhaupt herausfordernder wird. Das ist ja aber gerade nicht das Ziel. Es würde sich dann wie eine künstlich auferlegte Schwierigkeit anfühlen, nicht authentisch, falsch.


Es geht hier um den Unterschied zwischen "Ich lege mir Handschellen an" und "Das Spiel legt mir Handschellen an und ich muss damit klar kommen". Ersteres wäre gegeben, wenn man selbst auf die Accountrüstungen verzichtet. Es würde mich eher stören, es wäre ein Glotz, den ich mir unnötigerweise selbst angebunden hätte.


Ich will aber vor Herausforderungen gestellt werden und sie dann lösen. So wachse ich letztlich mit meinem Charakter, eine Lernkruve ergibt sich. In Dungeons kommt wie bereits oben erwähnt auch noch die Problematik der vier anderen Mitspieler hinzu, die dann eben sehr wohl Accountrüstungen tragen.


5. Alle sehen gleich aus:


Einfacher Punkt, für mich aber wichtig. Es sieht einfach jeder verdammte Charakter exakt gleich aus, man fühlt sich wie in einer Armee mit Uniformen. Dazu sieht die Rüstung auch noch extrem episch und mächtig aus, was gerade auf Neulinge nicht sehr positiv wirken dürfte. Oft kommen Fragen, warum sie auf diesem Level keinen Zugang zu solch toller Rüstung haben. Eine ähnliche Problematik stellt sich übrigens bei Reittieren. Viel mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen, eigentlich ein eher weniger gewichtiger Grund.


6. Neulinge fühlen sich abgehängt:


Der für mich aber vielleicht schlimmste Fehler bei den Accountrüstungen ist das Nichteinbeziehen von Neulingen. Diese betreten zum ersten Mal ein Dungeon und können der Gruppe nur noch hinterherrennen, die auch schon in einer Staubwolke verschwindet. Im PvP haben sie gegen die ganzen Accountrüstungsträger nicht den Hauch einer Chance und werden gnadenlos ind er Luft zerfetzt.


Diese Entwicklung ist einfach zutiefst schädlich für neue Spieler. Diese fühlen sich dann schlecht, veräppelt oder auch einfach nur überfordert und abgehängt. Das Resultat ist dann, dass sie z.B. Dungeons ganz den Rücken kehren oder sogar dem ganzen Spiel.


Kann das denn in Blizzards Interesse sein? Man könnte hier zumindest die Dungeons und Schlachtfelder aufteilen für Leute ohne Accountrüstungen und mit Accountrüstungen. Die Dungeons ohne Accountrüstungen könnten dann zusätzliche Belohnungen bieten. Das würde zumindest etwas Schärfe aus dieser Negativentwicklung nehmen.


Fazit:


Wenn ich nun also überschlagen müsste: Accountrüstungen, "Top oder Flop?", so lautet die Antwort Flop.  Der Preis einigen Spielern, welche schon länger Spielen den Levelweg zu erleichtern war viel zu hoch für die vielen Nachteile, die die Accountrüstungen mit sich bringen.


Ich wünsche mir wieder einen Levelweg mit Herausforderungen und Charakterprogression. Accountrüstungen sind dafür hinderlich!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0